Bestell-Hotline & kostenlose Beratungphone-call08272 604 33 87Mo-Fr, 8-17.30 Uhr
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde
user
shopping

Bereit für die Eissaison: Inspirationen für ausgefallene Eiskreationen

Sommer, Sonne und vor allem Eis! Die Eissaison ist gestartet und dieses Jahr darf es auch mal etwas ausgefallener sein. Mit neuen Rezepten und Kreationen mit Gemüse und Kräutern, gegrillt oder flambiert, begeistern Sie Ihre Gäste und zaubern einen echten WOW-Effekt.

Inspirationen für ausgefallene Eis-Kreationen

Eis mit dem gewissen Etwas!

Erdbeere, Vanille und Schoko in der Stand-alone-Version war gestern. Sahne drunter statt obendrauf war schon speziell. Heute kann man sich trotz langer Schlange vor der Eistheke kaum entscheiden. 20 Sorten und mehr. Bis man alles gesichtet hat, kommt ungeduldiges Gemurmel auf. Nach der Sparte Obst, allen Nuss- und Cookie-Varianten, kann man sich noch zwischen mindestens drei Schoko-Sorten entscheiden. Schokolade oder Dark Chocolate – fast schwarz – oder doch lieber Vollmilch. Es ist buchstäblich die Qual der Wahl. Bei einer Eisdiele, die nur vier Sorten hat, wird man misstrauisch, außer im Hofladen oder „direkt vom Bauern“ und dann natürlich von einer glücklichen Kuh, da reicht auch Erdbeere, Vanille und Schokolade.

Gemüse-Eis mit Kräutern?

Seit neuestem gibt es auch ganz wilde Kombinationen aus Obst und Gemüse: Karotte-Orange mit Ingwer, Rote-Bete-Aprikose-Orange, Spinat-Apfel-Banane, Zucchini-Erdbeere-Minze. Weitere geeignete Gemüsesorten sind Avocado, Gurke, Rhabarber, Rucola, Kürbis oder Süßkartoffel. Wichtig ist bei diesen zunächst ungewöhnlichen Mischungen, immer einen Anteil Obst beizumischen. Obst und Gemüse ergänzen sich dann zu einem völlig neuen Geschmackserlebnis. Ihre Gäste werden begeistert sein. Der Hang zur veganen und pflanzlichen Ernährung ist weiter auf dem Vormarsch und bringt in der Eisküche auch Kräuter auf den Plan. Basilikum-Eis als Solo-Auftritt trifft bei einigen den richtigen Geschmacksnerv. Rosmarin, Thymian, Minze oder Lavendel bringen in Obst- und Gemüse-Rezepten nochmal einen ganz anderen Dreh.

Kombination mit Baiser und Teig-Kreationen

Kreative Add-Ons

Neben einer Reihe von Toppings, angefangen bei Beeren über alle erdenklichen Arten von Sirup, Soßen, Kräuter, Essblüten bis hin zu Marshmallows, sind Kombinationen mit Baiser und Teig- kreationen, wie Strauben, Zigerkrapfen, Kaiser- schmarrn, Mohnnudeln, Marillenknödel, Salzburger Nockerl und vieles mehr im Kommen. Auch warme oder gegrillte Kuchen und Tartes, ebenso wie gegrilltes Obst, findet man bei vielen neuen Kreationen.

Unser Tipp:

Striflates – Ein typisches Rezept aus dem Schweizer Kanton Jura. Auch unter „Strauben“ bekannt. Die Zubereitung erfolgt mit Kaffee-Eis, Puderzucker und Vanillesoße.

Raffinierten Kreationen

Perfekt präsentiert

Der passende Rahmen für die raffinierten Kreationen sind neben den klassischen Eisbechern vor allem Schalen oder Bowls aus Keramik. LUSINI bietet Ihnen beispielsweise mit der Marke VEGA mundgeblasene Eisbecher, in echter Handarbeit hergestellt, sowie Keramiken in ganz neuen Designs. Bei Eis-Gerichten mit Gemüse und Kräutern sind organisch geformte Teller oder Handmade-Schalen eine schöne Idee. Möchte man die Farben einer Kreation hervorheben, sorgt schwarzes Geschirr für den WOW-Effekt bei Ihren Gästen.