Bestell-Hotline & kostenlose Beratungphone-call08272 604 33 87Mo-Fr, 8-17.30 Uhr
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde
user
shopping

Ratgeber Boxspringbett

Ein bekannter Begriff ist das Boxspringbett. Was aber genau ist ein Boxspringbett? Wie ist es aufgebaut? Welche Vorteile bringt es mit sich und welche Typen gibt es? Diese Fragen werden in diesem Boxspringbett-Ratgeber beantwortet.

Boxspringbett AMBISUITE DELUXE


Was ist ein Boxspringbett?

Ein Boxspringbett ist ein Bett mit einer speziellen Konstruktionsweise. Hier wird kein Lattenrost verwendet, sondern eine Box, auf der die eigentliche Matratze platziert wird. Während in Amerika, Kanada, Skandinavien und den Benelux-Ländern das Boxspringbett schon länger etabliert ist, steht das Boxspringbett in den übrigen europäischen Ländern in starker Konkurrenz zu herkömmlichen Betten mit Lattenrost und entwickelte sich erst in den letzten Jahren zum Trend.

Wussten Sie schon?

Der Name Boxspringbett lässt sich aus der amerikanischen Herkunft dieses Bettentyps ableiten: Boxspring ist die Kombination aus „box“, also „Kasten“, und „spring“, zu Deutsch „Feder“. „Boxspring“ bedeutet also nichts anderes als „Federkasten“.

Aus welchen Elementen besteht ein Boxspringbett?

bildliche Darstellung aller Elemente eines Boxspringbettes

Der Bettrahmen

Der Rahmen erfüllt bei Boxspringbetten, ähnlich wie bei anderen Betten, einen wichtigen Zweck: Er sorgt für die Stabilität des Betts. Da der Rahmen die Boxspring-Box fixiert, kann sie nicht verrutschen und bleibt immer an ihrem Platz. Deshalb sollte der Rahmen aus stabilen Materialien wie Vollholz oder Metall bestehen.

Die Box

Die Box ist eine Art Untermatratze und stellt die Basis des Bettes dar. Sie kann entweder aus Bonellfedern, Taschenfedern oder Tonnentaschenfedern bestehen. Tonnentaschenfedern sind die beliebteste Federung, da sie sich besonders gut an den Körper anpassen.

Die Matratze

Anders als bei klassischen Betten liegt die Besonderheit beim Boxspringbett darin, dass die Matratze nicht auf einem Lattenrost, sondern auf der Box aufliegt. Boxspringmatratzen haben normalerweise einen Bonellfederkern oder einen Tonnentaschenfederkern.

Der Topper

Optional kann auf der Matratze noch ein Topper platziert werden. Dieser schützt nicht nur die Matratze vor Abnutzung, sondern erhöht den Liegekomfort noch einmal zusätzlich. Als kleiner Nebeneffekt wird bei einem Doppelbett die Lücke zwischen beiden Matratzen geschlossen.

Das Kopfteil

Das Kopfteil ist neben der Boxspring-Box das Erkennungsmerkmal eines Boxspringbettes. Trotzdem dient es nicht nur dem Design, sondern stabilisiert das Bett. Durch die Polsterung kann man außerdem sehr bequem auf einem Boxspringbett sitzen.


Welche Vorteile haben Boxspringbetten?

bildliche Darstellung der Wirbelsäulenlage auf einem Boxspringbett
  • Maximaler Schlafkomfort
    Durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten und den zusätzlichen Topper kann ein Boxspringbett optimal an den Körper angepasst werden.
  • Sehr hygienisch
    Dank der Konstruktionsweise kann die Luft beim Schlafen dauerhaft zirkulieren, sodass Schweiß schnell trocknet und sich nicht festsetzen kann. Außerdem schützt der Topper die Matratze zusätzlich.
  • Komfortable Einstiegshöhe
    Durch die angenehme Einstiegshöhe ist ein Boxspringbett für Gäste jeden Alters geeignet.
  • Hohe Lebensdauer
    Durch den stabilen Unterbau ist ein Boxspringbett sehr stabil und langlebig. Die Boxspringbox sorgt dafür, dass der Körperdruck auf der Matratze gleichmäßig abgeleitet wird, weshalb Boxspringmatratzen nicht so schnell durchgelegen werden.
Unser Tipp

Wenden Sie die Matratze Ihrer Boxspringbetten regelmäßig, so können Sie die Lebensdauer noch einmal zusätzlich verlängern. Bei einem neuen Boxspringbett sollten Sie die Matratze monatlich wenden, später ist quartalsweise ausreichend.


Boxspringbett Typen:

Mit unseren Boxspringbetten erhalten Sie ein vollständiges Boxspringbett, das sofort einsatzbereit ist. Die beiden Modelle sind wahlweise mit drei unterschiedlichen Rückenteilen oder ganz ohne Rückenteil erhältlich. Zudem bieten wir Ihnen die Wahl zwischen Kunstleder oder Möbelstoff in jeweils drei klassischen Farben.

Boxspringbett

AMBISUITE

Bild eines Boxspringbettes AMBISUITE
  • Massivholzrahmen aus nordischer Fichte
  • Box mit Tonnentaschenfederkern
  • Unterbau auf MDF Basis mit drei Belüftungsöffnungen für optimale Luftzirkulation
  • Tonnentaschenfederkern-Matratze mit 286 Federn bei 100 x 200 cm
  • Stoffbezug der Matratze im Design des Bettes
  • 7-Zonen-Kaltschaum-Topper für ein angenehmes Liegegefühl
  • Doppeljersey-Bezug ist abnehmbar und bei 60°C waschbar
  • Edelstahlfüße in silber
  • Einstiegshöhe: 62 cm (Füße + Box + Matratze + Topper)

Boxspringbett

AMBISUITE DELUXE

Bild eines Boxspringbettes AMBISUITE DELUXE
  • Massivholzrahmen aus nordischer Fichte
  • Box mit Tonnentaschenfederkern
  • Unterbau auf MDF Basis mit drei Belüftungsöffnungen für optimale Luftzirkulation
  • Tonnentaschenfederkern-Matratze mit 448 Federn bei 100 x 200 cm
  • Stoffbezug der Matratze im Design des Bettes
  • 7-Zonen-Gelart-Topper für höchste Anpassungsfähigkeit
  • Doppeljersey-Bezug ist abnehmbar und bei 60°C waschbar
  • Edelstahlfüße in silber
  • Einstiegshöhe: 62 cm (Füße + Box + Matratze + Topper)